Jungen starten mit klarem Sieg

Starker Saisonauftakt der Jungenmannschaft in der Bezirksklasse! Trotz eines Ersatzspieler konnte das Team von Trainer Miguel Rodriguez einen deutlichen 6:0 Erfolg über den TB Bad Rotenfels einfahren.

Trotz Ausfall von Suad Helac, der durch Schüler-Spieler Jakob Habich ersetzt wurde, konnte die Jungenmannschaft des TTC Rauental mit einem makellosen Sieg in die neue Spielzeit starten. Trainer Miguel Rodriguez, der in der neuen Saison auf zwei Leistungsträger des letzten Jahres verzichten muss, schickte Jonas Bauer, Sven Schemmert, und die Brüder Johannes und Jakob Habich im ersten Saisonspiel an die Platten.

Diese machten mit ihren Gegnern aus Rotenfels bereits im Doppel kurzen Prozess und gewannen diese beide mit 3:1.

Jonas Bauer, die neue Nummer 1, konnte dann im Einzel nach starken Kampf im fünften Satz einem Gegenspieler Lorenz Bracht den Sieg abringen. Neu-Jungen-Spieler Sven Schemmert schraubte zeitgleich an Platte 2 den Zwischenstand durch seinen 3:1 Erfolg auf 4:0 nach oben.

Den Abschluss bildete das Brüder-Paar Habich, die ihre Einzel jeweils deutlich mit 3:0 für sich entscheiden konnten und damit den ersten Sieg der Saison fest machten.