Erster Sasisonsieg für Schüler 2

Am gestrigen Freitag reiste unsere zweite Schüler-Mannschaft zu ihrem vierten Saisonspiel zum Tabellen-Dritten Gernsbach. Als bislang Letzter in der Kreisklasse A rechneten die Gernsbacher mit  einem leichten Spiel, wurden von unseren Jugendlichen aber auf dem falschen Fuß erwischt. Ein sehr spannendes und knappes Spiel endete am Schluss mit einem 6:4-Erfolg für Rauental. Die Spieler, mitgereiste Eltern und Betreuer Werner Schneider freuten sich gemeinsam sehr über den ersten Sieg der Saison.

Ein richtiger Freitag der dreizehnte. Aber nicht für die Schüler 2 vom TTC Rauental. Mit drei Niederlagen in drei Spielen und als Schlusslicht in der Kreisklasse A reiste das Team gestern nach Gernsbach. Es ging gegen den bis dahin dritten in der Tabelle - den TV Gernsbach I. Diese rechneten wohl nicht mir viel Gegenwehr, was unsere Mannschaft sie strafte.

Im Duell der Doppel 1 holte Gernsbach in vier Sätzen den ersten Punkt für die Gastgeber. in der zweiten Doppelpartie lag zunächst Rauental mit 2:0 in Führung, jedoch konnte Gernsbach wieder auf 2:2 herankommen und es sah ganz nach einer bitteren Niederlage für Maier/Möhrmann aus. Doch es kam anders: Tom Möhrmann und Matteo Maier schickten die Gernsbacher im Entscheidungssatz mit 11:9 von der Platte und glichen somit zum 1:1 aus.

Es folgten die Einzel, bei denen zunächst Gernsbach wieder gewinnen und mit 2:1 in Führung gehen konnte. Im zweiten Spiel konnte dann der erst neunjährige Lars Friedl wieder mit 3:1 für den TTC Rauental punkten und das Unentschieden wiederherstellen. Es folgte die erste Spielrunde im hinteren Paarkreuz und das war auf Seiten von Rauental heute besonders gut drauf. Matteo Maier und Tom Möhrmann besiegten beide ihre Gegner mit jeweils 3:1 und brachten die Schüler 2 somit erstmals mit 4:2 in Führung. Alles sah schon klar nach einem Sieg für unsere Truppe aus, doch die Euphorie (auch bei den Daheimgebliebenen Eltern und Ersatzspielern, die wie immer auf dem laufenden gehalten wurden) wurde getrübt, da Gernsbach wiederum beide Spiele im vorderen Paarkreuz gegen Lars Friedl und Paco Rodriguez gewinnen konnte.

Dann aber kam die große Stunde von Matteo Maier und Tom Möhrmann. Im ersten Spiel sah es nach einem Zwischenstand von 0:2 aus unserer Sicht zunächst nach einem weiteren Sieg für Gernsbach aus. Doch Matteo Maier drehte auf und gewann das Spiel am Ende noch mit 3:2. Das Unentschieden war also sicher, aber an diesem Freitag sollte einfach mehr her. Das zehnte Spiel ging los. Felix Will gegen Tom Möhrmann. Und es war ein echter Krimi. Zwei Mal ging Tom Möhrmann in Führung. Zwei Mal glich Gernsbach aus. Doch im fünften und letzten Satz lies sich Möhrmann, der im übrigen erst im zweiten Jahr Tischtennis spielt, den Sieg nicht mehr nehmen und gewinnt in seiner ersten Saison seit mittlerweile drittes Einzel und sichert Rauental den ersten Saisonsieg. 

Die Schüler 2 gewinnen ihr erstes Saisonspiel mit 6:4 gegen die erste Mannschaft des TV Gernsbach. Eine sehr knappe Partie, in der Rauental trotz weniger gewonnenen Bälle und Sätze die Oberhand behielt. Nicht zuletzt wegen des stark aufspielenden hinteren Paarkreuzes. Gleichzeitig verlässt das Team den letzten Platz und klettert hoch auf Platz 8.